Dienstag, 11. September 2012

Leichter Nudelsalat




Heute möchte ich euch ein Rezept von meiner Freundin Kathi vorstellen. Ich habe es ein kleines bisschen abgewandelt und meinem Kühlschrankinhalt angepasst :D

+ Schwierigkeitsgrad: ♠
+ Für drei Portionen brauchst du:
120g Nudeln
3 EL Speckwürfel
2 Schalotten
ca. 5 Champignons
4 saure Gurken
2 Tomaten
2 EL Naturjoghurt
1 EL Senf (mittelscharf)
Salz, Pfeffer, Muskat
1 Spritzer Zitronensaft


+ So gehts schnell:
Die Nudeln in ausreichend Salzwasser nach Packungsanleitung bissfest kochen, abgießen und mit kaltem Wasser abspülen. Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und die Speckwürfel darin knusprig braten. Tipp: Wenn die Speckwürfel einen hohen Fettanteil haben, kann man das Öl weglassen. Die Schalotten schälen und in Ringe schneiden. Die Champignons putzen, in Streifen schneiden und mit den Schalotten zu den Speckwürfeln geben. Alles kurz und heiß durchbraten.
Die sauren Gurken und die Tomaten in feine Würfel schneiden und mit den Nudeln, Pilzen, Speckwürfeln und Schalotten in eine Schüssel geben. Joghurt, Senf und Zitronensaft dazugeben und ordentlich durchmischen. Anschließend mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.


Kommentare:

  1. OMG!!! Warum, Laura, warum? Ich vermiss deutsches Essen hier unten so dermaßen :D Jetzt will ich Nudelsalat :(

    AntwortenLöschen
  2. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen